Startseite » 2011 » Juni

Spielen, Gamification & Business Communities

Gamification Lithium-Webcast (Illustration)Zum Thema Gamification – Driving Loyalty, Engagement, and Revenue with your Social Customers diskutierten im Webcast am 29. Juni 2011 die Autorin, Forscherin und Spielentwicklerin Jane McGonigal sowie als Gastgeber Katy Keim, Chief Marketing Officer, und Lyle Fong, CEO & Co-Founder von Lithium, Anbieter einer Community Plattform.

Spielende sind keine Ausnahmeerscheinung

In ihrem Buch zitiert Jane McGonigal aus einer Studie über Computer- Video-Spieler in den USA:

  • The average game player is thirty-five years old and has been playing for twelve years
  • 97 percent of youth play computer and video games (USA)
  • One out of 4 gamers in US is over 50 years old
  • 40 percent of all gamers are women
  • Most gamers expect to continue playing games for the rest of their lives

Doch zunächst: Was ist Spielen? Dieser Satz bringt es sehr schön auf den Punkt:

“Playing a game is the voluntary attempt
to overcome unnecessary obstacles.”
Bernard Suits, „The Grasshopper: Games, Life and Utopia“

Golf: Ohne Regeln nur ein Spaziergang

Lithium Webcast Gamification (Screenshot)Denken wir an einen Golfplatz: Hier machen die Regeln und selbstverständlich die eingebauten Hindernisse (Wasser, Bäume, Sandbunker…) aus einer Wanderung im Grünen ein Spiel. Und wenn wir es als Spielende geschafft haben, diese Herausforderungen erfolgreich zu überwinden, belohnt uns unser Gehirn mit positiven Gefühlen, eine so genannte intrinsische Belohnung. weiterlesen

Link-Tipps Juni 2011 :: B2B / Social Web / Mobile / Marketing / Kommunikation

Eine neue Ausgabe der Serie: Die monatliche subjektive Auswahl an Beiträgen im Web, die mir in den letzten Wochen aufgefallen sind und ich gerne weiterempfehle. Nicht nur für diejenigen interessant, die Social Media-Plattformen und/oder das mobile Internet für die geschäftliche Kommunikation (PR, Marketing) entdecken oder nutzen.

Links DoSchu Social Web weiterlesen

Von der Lochkarte zum Supercomputer :: 100 Jahre IBM im Mind-Map-Format

Eine schöne interaktive Content-Idee: Lassen Sie Interessierte sich durch die Firmengeschichte Ihres Unternehmens klicken und zoomen. Wie? Per Mind-Map!

Illustration Artikel Mindmap IBM (Screenshot)

Mind-Map?

„Eine Mind-Map (englisch: mind map; auch: Gedanken[land]karte, Gedächtnis[land]karte) beschreibt eine besonders von Tony Buzan geprägte kognitive Technik, die z.B. zur Erschließung und visuellen Darstellung eines Themengebietes, zur Planung oder für Mitschriften genutzt werden kann. (…) In der Mitte wird das zentrale Thema möglichst genau formuliert … Davon ausgehend werden in Großbuchstaben die Hauptthemen, entsprechend der Kapitelüberschriften eines Buches, mit organischen … Hauptlinien verbunden.“

mehr dazu siehe Wikipedia.org

Über 100 Jahre Innovation

Anlässlich des 100. Geburtstags von IBM präsentiert „The History of IBM – 100+ Years of Innovation“ die Entwicklung von Lochkarten hin zum Supercomputer Watson weiterlesen

Eine Minute im Internet…

Was geschieht im Internet, Social Web und Mobile Internet in einer einzigen Minute weltweit:

  • 168 Millionen eMails werden versendet
  • Fast 700.000 Suchanfragen starten auf Google
  • Facebook-Nutzer schreiben 695.000 Statusmeldungen und 510.040 Kommentare
  • Auf Twitter zwitschern Nutzer 98.000 neue „Tweets“ und legen 320 neue Twitter-Accounts an
  • 6.600 Fotos werden in die Foto-Community Flickr geladen
  • Blogautoren veröffentlichen 1.500 neue Beiträge und starten 60 neue Blogs
  • 600 Videos werden auf Youtube gespeichert

Beeindruckende Infografik zu den in 60 Sekunden stattfindenden Aktivitäten online


Infografik 60 Seconds Internet (Go-Globe.com)
Infographic von Go-Globe / Shanghai Web Designers (Link auf Wunsch der Website April 2014 entfernt)

 
Anmerkung: Dieser Blog-Beitrag wurde in 10 Minuten geschrieben ;)
Hinweis: Es bestehen zum aktuellen Zeitpunkt keine geschäftlichen Beziehungen von DoSchu.Com zu den erwähnten Firmen

Diese Website benutzt Cookies lediglich um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wenn das ok für Dich ist, herzlich willkommen!