kw 05/2012 :: Social Media / Mobile Internet aufgespürt im Web

Weekly Link Tips :: Foto: shockfactor / fotolia.comDiese Woche lesen Sie interessante Fakten und ausgewählte Hintergründe zu Social Web und Mobile Internet:

:: Buffer App für Social Media Produktivität
:: Studie zu Marketing mit Quick Response Codes (QR codes)
:: Pinterest nimmt in Deutschland Fahrt auf
:: Rechtliche Betrachtung zu Pinterest
:: Facebook Newsroom mit Company Timeline
:: Internet-Nutzung via Smartphone nimmt weiter zu

Buffer App für Social Media Produktivität

Sie möchten frühmorgens oder spätabends Tweets und Facebook-Updates schreiben, diese aber verteilt über den Tag publizieren? Und dabei nicht zu jeder Meldung eine konkrete Uhrzeit angeben? Kein Problem mit Buffer: geplante Updates werden in einen Puffer geschrieben und zu den Zeiten veröffentlicht, die für die jeweiligen Social Media Kanäle eingestellt wurden. Jetzt gibt es Buffer auch für die mobile Nutzung als iPhone App.

„With Buffer, we aim to give you a new and smarter way to share your Tweets and Facebook posts. You simply add an update to your Buffer and we post them for you at the optimal time, well spaced out over the day.“
Quelle: blog.bufferapp.com

The Complete Guide To The Brand New Buffer iPhone App

 

Studie zu Marketing mit Quick Response Codes (QR codes)

QR-Codes werden immer wieder unterschätzt, dabei erleichtern sie Nutzern den Zugriff auf weitere Informationen enorm. Sei es per Broschüre, Schaufenster, Buch oder Visitenkarte. Vergessen wird, dass die dafür erforderlichen Apps in Smartphones nicht vorinstalliert sind, und die kleinen Grafiken immer noch erläutert werden müssen. Aber es wird sich viel verändern, wie eine Studie zeigt.

„Typing a URL on your phone is a pain but remembering to go do it at your PC later on isn’t likely to happen. Mobile delivers instantly on the call to action.“
Roger Matus, Executive Vice President / Nellymoser Inc. via searchenginewatch.com

QR Marketing Evolving Rapidly (Study)

 

Pinterest nimmt in Deutschland Fahrt auf

Das Online-Tool für visuelles Bookmarking Pinterest (siehe Pinterest: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte) erhält in Deutschland mehr und mehr Nutzer. In den USA stellt eine Studie fest, dass der dortige Einzelhandel jede Menge Besucher über Pinterest erhält.

„The amount of traffic Pinterest sent elsewhere has risen accordingly, becoming a top five referrer for several apparel retailers, according to internal data from Monetate, which provided the infographic below.“
Quelle: Pinterest Becomes Top Traffic Driver for Retailers (Infographic)

Source: monetate.com via Doris on Pinterest

 

Rechtliche Betrachtung zu Pinterest

Pinterest-Nutzer kuratieren das Web und ordnen Website-Links bestimmten Themen zu. Dabei wird jedoch ein Bildelement der Website auf der Plattform gespeichert. Daher sehen Rechtsanwälte durchaus Probleme.

„Pinterest ist ein perfektes Beispiel, das zeigt warum das Urheberrecht zugunsten der Nutzer sowie moderner Vertriebs- und Geschäftskanäle reformiert werden muss. Denn die Lücke zwischen dem was Menschen als erlaubt empfinden und dem was tatsächlich erlaubt ist, wird immer größer.“
Thomas Schwenke, spreerecht.de

Pinterest und die rechtlichen Grenzen beim Teilen und Verlinken

 

Facebook Newsroom mit Company Timeline

Zum Börsengang präsentiert sich Facebook mit neuem Newsroom und stellt darin am eigenen Beispiel vor, wie die Firmenchronik des sozialen Netzwerks als „Timeline“ aussehen kann. Noch gibt es keine konkreten Aussagen, wann als Facebook-Seitenbetreiber mit einer Umstellung auf die neue Darstellung zu rechnen ist. Facebook zeigte die Timeline auch nur als Bilder. Neben einigen Unklarheiten zum neuen Design ist noch offen, wie mit den von Seiten eingesetzten Tabs und Anwendungen verfahren wird.
Facebook Newsroom Timeline :: Screenshot
Facebook Newsroom – Timeline

 

Internet-Nutzung via Smartphone nimmt weiter zu

Für die Studie im Auftrag von Google wurden Verbraucher in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und den USA sowohl zu Beginn als auch Ende 2011 befragt. Unter anderem zeigt sie, dass der mobile Zugriff auf das Internet mehr und mehr zunimmt.

„Daily Internet Usage on Smartphones – Consumers Increasingly Using Smartphones for Internet Access.“
Quelle: Google Studie via netbooknews.de

Google veröffentlicht Statistiken zur Smartphone-Nutzung

 
Illustration DoSchu.Com mit Foto © shockfactor / fotolia.com

3 Feedbacks